Im Auftrag des Amtest für Kultur werden im Herbst 2018 archäologische Bodenmessungen im Gebiet Meierhof / Galga durchgeführt. Mit dieser zerstörungsfreien Ortung können archäologischen Strukturen (Mauern, Gruben, Gräben, Strassen, Wege…) im Boden nachgewiesen werden. Dadurch lassen sich im Idealfall Zeugnisse aus früherer Zeit im Gelände erfassen und besser schützen. Es werden keine Bodeneingriffe vorgenommen und die Messeinheiten finden nur bei trockener Witterung mit einem leichten Zugfahrzeug statt. 

Für Rückfragen steht Ihnen das Amt für Kultur gerne zur Verfügung.