Am 7. Juni 2017 kam es im Vaduzer Rathaus zu einem Treffen der besonderen Art.

Anlass war der erste Urnengang der Vaduzer Frauen am 15. Und 17. April 1977, also vor  40 Jahren. Das Stimm- und Wahlrecht wurde ihnen per Volksabstimmung am 17. Und 19. September 1976 auf Gemeindeebene erteilt.

Eingeladen waren die damaligen und noch lebenden Initiantinnen sowie Alt-Bürgermeister Hilmar Ospelt, Arthur Konrad und Karlheinz Ospelt.

Im Rahmen der würdigen Feierstunde wurden persönliche Geschichten, Anekdoten und abstrus wirkende Erinnerungen ausgetauscht.

 

Auf dem Foto zu sehen sind:

Hintere Reihe: Bürgermeister Ewald Ospelt, Karlheinz Ospelt, Arthur Konrad, Hilmar Ospelt

Vordere Reihe: Elisabeth Marxer, Emma Brogle, Roswitha Schädler, Elisabeth Ospelt, Christa Laternser, Antonia Frick, Anna Ospelt