Am 14.11.2018 durfte Bürgermeister Ewald Ospelt auf Schloss Vaduz die Scheckübergabe an das Liechtensteinische Rote Kreuz, vertreten durch I.K.H Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein, und an die Caritas Liechtenstein, vertreten durch die Präsidentin Rita Batliner, mit jeweils CHF 150'000.00 durchführen. «Mit der Spende können die Partnerhilfswerke in Indonesien nach der Erdbebenkatastrophe unterstützt werden. Sie leisten die dringend erforderliche Nothilfe vor Ort und in einem zweiten Schritt helfen sie den Menschen beim Wiederaufbau der Lebenssituation», so Bürgermeister Ewald Ospelt.