Römisch-Katholische Kirche

Vaduz wurde 1873 eine eigene Pfarrei. Im gleichen Jahr wurde die jetzige St. Florinskirche eingeweiht - erbaut nach den Plänen von Friedrich von Schmidt. Der Kirchenpatron St. Florin lebte im 7. Jahrhundert und stammte aus Matsch im Vintschgau.

Papst Johannes Paul II. hat mit der Apostolischen Konstitution "Ad satius consulendum" vom 2. Dezember 1997 das Gebiet des Fürstentums Liechtenstein aus dem Bistum Chur ausgegliedert und für dieses Gebiet das Erzbistum Vaduz neu errichtet. Die Pfarrkirche St. Florin wurde dadurch zur Kathedrale.

Alle 14 Tage informiert das Kirchenblatt "In Christo" über die aktuellen Aktivitäten der Pfarreien. Die Vaduzer Pfarreinachrichten "Sankt Florin aktuell" erscheinen vier Mal pro Jahr: zu Beginn des Jahres, zum Osterfest, im Herbst und vor Weihnachten. Informationen sind auch im Teletext des Fernsehkanals der Gemeinde Vaduz zu finden.

An der berühmten Rheinberger-Orgel - erbaut 1874, 1947 umgebaut und 2012/13 umgebaut im restaurativen Sinn - hören Sie Maciej Zborowski, einen Organisten von internationalem Rang.

Weitere Informationen zur Pfarrei finden Sie unter: www.pfarrei-vaduz.li

Markus Walser

erzbistum@powersurf.li
T +423 792 23 11

Funktionen

  • Pfarradministrator
  • Generalvikar
  • Kirchenrat: Delegierter der Pfarrei


Pius Rüegg

pfarrei.vaduz@adon.li
T +423 793 78 61

Funktionen

  • Domvikar – Kaplan
  • Mitglied Gemeindeschulrat


Erich Ospelt


T +423 793 78 37

Funktionen

  • Mesmer


Manuela Halbeisen

Funktionen

  • Mesmerin St. Josefskirchlein


Patricia Hubmann

Funktionen

  • Aushilfsmesmerin St. Josefskirchlein


Maciej Zborowski

Funktionen

  • Organist


Sabine Hermann

Funktionen

  • Religionslehrerin


Christian Sohm

Funktionen

  • Religionslehrer


Josephine Ospelt-Cruz

Funktionen

  • Reinigungsmitarbeiterin


Kath. Dompfarramt zu St. Florin (Sekretariat)

St. Florinsgasse 15
9490 Vaduz
T +423 232 36 16
F +423 232 36 21
pfarrei.vaduz@adon.li

mehr Info

Pfarreirat 2014 - 2018

  • Dompfarrer Peter Fuchs, St. Florinsgasse 17
  • Domvikar Pius Rüegg, St. Florinsgasse 15
  • Amann Herbert, Kirchstrasse 65
  • Becker Norbert, Am Irkales 2
  • Cruz Ana, Meierhofstrasse 4
  • Halbeisen Manuela, Bartlegroschstrasse 48
  • Hubmann Patricia, Am Exerzierplatz 27
  • Meier Roman, Weiherstrasse 4
  • Moser Antje, Birkenweg 16
  • Ospelt Ingrid, Aubündt 22
  • Tran Van Thuan, Immagass 1a
  • Verling Maria, Feldstrasse 5
  • Wachter German, Mitteldorf 28
  • Willi Bernadette, Vanolaweg 2, Triesen

Pfarrei-Caritas

  • Administrator Prälat Dr. Markus Walser
  • Domvikar Pius Rüegg
  • Anneros Theiner - Wolf
  • Irene Ospelt - Büeler
  • Yvonne Ospelt - Müller
  • Antje Moser

Kirchenrat

Pfarrer und Bürgermeister haben als Vertreter der Kirche und Gemeinde von Gesetzes wegen Einsitz. Ein Mitglied wird vom Volk gewählt. Eine wesentliche Aufgabe des Kirchenrates ist die Prüfung, Genehmigung und Vorlage der Kirchenrechnung sowie die Ernennung des Mesmers. Dem Kirchenrat gehören an:

Ewald Ospelt
Delegierter der Gemeinde

T +423 237 78 78
ewald.ospelt@vaduz.li

Markus Walser
Delegierter der Pfarrei

Ingrid Ospelt
Mitglied vom Volk gewählt

Kirchenchor zu St. Florin Vaduz
Informationen zum Kirchenchor finden Sie unter: www.kirchenchor.li

Über weitere Gruppen wie Frauenverein, Katechetinnen, Kinder- oder Familiengottesdienstgruppen, Frauentreff, Pfarrei-Caritas, Ministranten, St. Anna-Bruderschaft gibt das Pfarramt gerne Auskunft.

Evangelische Kirche

Die Evangelische Kirche im Fürstentum Liechtenstein

Ungefähr acht Prozent der Einwohner Liechtensteins sind evangelisch, das sind rund 2800 Personen. Die Evangelische Kirche im FL ist also eine Kirche in der Minderheit, zu der Evangelische aus allen elf Gemeinden im Land von Balzers bis Ruggell gehören. Ein Merkmal der Evangelischen Kirche im FL ist die unterschiedliche Herkunft ihrer Mitglieder, sowohl was die Nationalität als auch die evangelische Prägung angeht. Die Evangelische Kirche im FL ist vereinsrechtlich organisiert; sie steht unter dem Patronat der reformierten Kirche des Kantons St.Gallen.

Sekretariat

Dunja Hoch

Öffnungszeiten:
Dienstag: 08.00-11.00 Uhr
Freitag: 13.00-16.00 Uhr

T +423 232 21 29
F +423 232 21 12
E evang@kirchefl.li

Evangelische Kirche Liechtenstein

Fürst-Franz-Josef-Strasse 11
9490 Vaduz
T +423 232 21 42
F +423 232 21 12
pfarramt@kirchefl.li

Pfarrer Johannes Jung

mehr Info

Evangelisch-lutherische Kirche

Die Evangelisch-lutherische Kirche im Fürstentum Liechtenstein ist eine selbständige Kirche im Verbund mit den lutherischen Kirchen der Schweiz (BELK). Sie betreut auch das Schweizer Rheintal. Wie alle nicht katholischen Glaubensgemeinschaften im Land sind wir als Verein organisiert. Gäste oder neue Mitglieder sind uns immer willkommen. Wir pflegen vielfältige Kontakte zu anderen Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Region.

Gottesdienst sonntags 10.00 Uhr, anschliessend Kirchenkaffee. Monatlich Abendmahl und Kinder- oder Familiengottesdienst, seelsorgerliche Besuche, Kirchenmusik.

Johanneskirche


Die Johanneskirche aus Holz, erste evangelische Kirche des Landes, steht seit 1956 in Vaduz; die historische Orgel ist denkmalgeschützt.

Pfarramt

Im Güetli 9
9490 Vaduz
T +423 232 25 15
F +423 232 81 61
sobko@t-online.d

Pfarrer Helmut Sobko

mehr Info