Am Mittwoch, 22. Juli 2020, findet vor dem Landtagsgebäude Vaduz der erste Kultourabend statt.

 

Standort: vor dem Landtagsgebäude, Peter-Kaiser-Platz Vaduz

18.00 bis 19.00 Uhr: Lesung mit Barbara Büchel

Durs Graf
Künstler – Söldner – Metzebub

Die Lesung entführt ins Basel des ausgehenden Mittelalters,  wo der Buchdruck blüht. Durs Graf ist wild und hochbegabt. Er reisst von zu Hause aus, hat ehrgeizige Heiratspläne und zieht als Söldner in die gefährlichen Schlachten der Mailänderkriege. Durs Grafs Leben ist eng verwoben mit der Entstehung der Eidgenossenschaft.
Und: Der Vater von Durs Graf war beim Versuch dabei, Schloss Gutenberg in Balzers zu erobern…

Barbara Büchels Roman hält sich recht streng an verfügbare Quellen und ist dennoch eine richtig spannende Geschichte.
Sie liest Passagen aus dem Roman und erläutert dazwischen die historischen Zusammenhänge.

 

19.30 bis 21.00 Uhr: Konzert mit NATURTRÜEBlight 

NATURTRÜEBlight ist die kleine Formation der FL-Rockband NATURTRÜEB. Mit über 60 Titel im Repertoire wird das Programm spontan der Stimmung vor Ort angepasst. Classic Rock, Balladen oder Mundart, mit Gesang, akustischen Gitarren, Bluesharp, Bass und Mandoline. 

 

 

Alle sind herzlich zu der ersten "Kultour" eingeladen.
Der Eintritt ist frei und der Granville Cafébus wird die Gäste verwöhnen. Zudem gibt es feine Hot-Dogs & Burritos. 

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. 
Die Kulturschaffende freuen sich auf viele Gäste und Publikum. 

Für das Projekt „Mit #Abstand auf Kultour“ wird ein Schutzkonzept erarbeitet. Das Schutzkonzept wird u.a. Massnahmen zur Hygiene (z. B. Möglichkeit zum Händewaschen oder Händedesinfektion, regelmässige Reinigung von Oberflächen) und zur Einhaltung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern, etc. vorsehen, gemäss der Kampagne „Heben Sorg“.